von xeniawenzel

„Etwas beginnt, um zu enden: das Abenteuer läßt sich nicht verlängern; nur durch seinen Tod hat es einen Sinn. Auf diesen Tod, der vielleicht auch mein eigener sein wird, werde ich unwiederruflich hingetrieben. Jeder Augenblick kommt nur, um die folgenden nach sich zu ziehen. An jedem Augenblick hänge ich mit ganzem Herzen: ich weiß, daß er einmalig ist; unersetzlich ist – und trotzdem würde ich keine einzige Geste machen, um zu verhindern, daß er vergeht.“ (Sartre, Der Ekel)

Werbeanzeigen