xeniawenzel

A fine WordPress.com site

Monat: März, 2015

Der Durst des Lebens

Wenn alle Taten
schon getan
Alle Worte
schon gesagt
Alle Gedanken
schon gedacht

Wie kann dieses Leben dann weitergehen?
Wenn es so beschränkt ist
Wenn ich

Nichts Neues denken kann
Nichts Neues sagen kann
Nichts Neues tun kann

Dann bin ich zum Stillstand verdammt.

Der Durst des Lebens
trotz alledem
unstillbar
unvergehbar

Ihr schreibt meine Geschichte

Ihr schreibt meine Geschichte

Ihr seid
meine Kriege
auf den Frieden warte ich vergeblich

Ihr seid
meine Angst
wenn ich auf unbekanntes Terrain schreite

Ihr seid
mein schlechtes Gewissen
wenn andere meinetwegen leiden

Ihr seid
meine Verzweiflung
der Schmerz, wenn die Welt untergeht

Ihr seid alles
und verschwindet doch in eurer Vereinzelung zu einer grauen Masse

Ich habe eine Wahl
Ich muss euch vergessen